Skip to content

Erstes Release auf Nutriot Recordings

Es wird Zeit, den ganzen Staub wegzupusten, der sich hier im Blog angesammelt hat. Und sei es nur für diese Zwischenmeldung:

Das von mir hochgeschätzte Blog nutriot "diversifiziert" sein Angebot mit einem neu gegründeten Label: Auf nutriot Recordings erscheint in einer Woche als Premerien-Release das Album mit dem etwas sperrigen, aber umso poetischeren Titel "a series of oopsie daisies and various other flora" von Christoph El' Truento.

Der Neuseeländer hatte das Album bereits Ende 2013 auf Bandcamp eingestellt, wo es unter anderem in der Bandcamp Weekly Radioshow gespielt wurde. Aber auch andere wurden auf die eigentümliche, vom Free Jazz inspirierte Mixtur aus Synths, Samples und Beats aufmerksam. Nun wird "a series of oopsie daisies …" von nutriot Recordings (wieder-)veröffentlicht.

Auf Vinyl könnt ihr das Album schon bei HHV vorbestellen, oder ihr geht auf die Bandcamp-Seite des Labels und entscheidet euch dort zwischen Vinyl- oder Digital-Preorder. Wie auch immer ihr euch entscheidet, ihr werdet es nicht bereuen!

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck